Diorama-Weihnachtskarte mit Lichtsockel und Mini-LED-Beleuchtung

Diorama-Weihnachtskarte mit Lichtsockel und Mini-LED-BeleuchtungDiorama-Weihnachtskarte mit Lichtsockel und Mini-LED-BeleuchtungBatteriefach der Diorama-Weihnachtskarte mit Lichtsockel und Mini-LED-BeleuchtungRückseite der Diorama-Weihnachtskarte mit Lichtsockel und Mini-LED-BeleuchtungDieses beleuchtbare Winterdörfchen war 2019 das Highlight unserer privaten Weihnachtsgruß-Kreationen. Hier korrespondieren filigrane Details mit sparsam gesetzten Akzenten. Knipst man das LED-Lichtchen an, ist der Wow-Effekt perfekt.

Rückseitig taucht das Muster der Frontseite in Form eines weißen Kärtchens auf – mit ausreichend Platz für einen individuellen Grußtext. Den lassen wir von unserem Plotter „aufmalen“.

Im Sockel ist eine Mini-LED-Lampe verborgen, die sich mit Hilfe eines Kabels mittig unter die Karte schieben lässt. Hier ist dann auch Platz für ein Geldgeschenk, das zunächst gut verborgen – ebenfalls herausgezogen werden kann (wenn man einen entsprechenden Bändel anbringt).

Abmessungen:
Breite x Tiefe x Höhe: 100 x 30 x 161 mm
Gewicht: 35 Gramm

Herstellung:
Die Einzelteile für die ursprüngliche Karte (Christmas shadow box card) sowie für den Sockel – der ein kleines LED-Lämpchen und ggf. ein Geldgeschenk aufnehmen kann – lassen wir von unserem Plotter ausschneiden. Die dekorativen Aufleger für Front und Seitenteile bekommen durch Verwendung eines Prägefolders eine besondere Textur. Der Rest ist schlichte Dekoration.

Verwendete Highlights:
Stampin’ Up!®
– Prägefolder: „Cable Knit / Zopfmuster“
– Stempel “Grüße zum Fest”
– Stempel: „Mistel Zweig“

– URSUS® Fotokarton 300 g/qm in Rot, Grün und Weiß
– Plotterdatei von Tanya Batrak / Silhouette Store

Beleuchtung:
– batteriebetriebene Mini-LED-Universalleuchte mit Druckschalter

 

Mandala-Schlüsselanhänger aus Wollfilz – kleines Mitbringsel für deine Freundin

Schlüsselanhänger aus Wollfilz von Witte-Engel: Motiv MandalaVor einiger Zeit fand ich von Witte-Engel einen wunderbaren Wollfilz in 1 mm dickem Zuschnitt. Dieses Material eignet sich fantastisch dafür, Motive mit den Key Fob-Stanzen von Papertrey-Ink auszustanzen.

Neben der doppelt gelegten Grundform für den Schlüsselanhänger habe ich noch eine weitere Filz-Lage für das Motiv aufgestickt und vor allem die Schlaufe, mit der der Schlüsselring gefasst wird, durch zwei weitere Filzlagen verstärkt.

Das Ergebnis ist eine haptisch angenehme Schlüsselring-Dekoration, die man stets gerne anschaut und in die Hand nimmt.

Was habe ich verwendet?
– Stitched Key Fob Die (Papertrey Ink)
– Stitched Medallion 1 – 3 (Papertrey Ink)
– TrueFelt: 100% Wollfilz von De Witte Engel, 1 mm dick
– Leinengarn zum Aufsticken

 

Adventskalender-Gewinnspiel bei Kasuwa, dem Marktplatz für Handgemachtes

Seit dem 1. Dezember kann jeder mitmachen beim Adventskalender-Gewinnspiel, das die Macher des Kasuwa-Shops spendiert haben. Teilnahmebedingungen: Du muß dich bei Kasuwa als Mitglied registrieren oder bereits registriert sein.

Jeden Tag warten schöne Gewinne auf die TeilnehmerInnen.

Zeit für kleine Nikolausgeschenke zum Danke-Sagen: Teekannengeschenkbox plus Template

Weihnachtliches Tekannengeschenk "Schenk dir Teezeit" Weihnachtliches Tekannengeschenk "Schenk dir Teezeit" Inhalt des Weihnachtlichen Tekannengeschenks "Schenk dir Teezeit" Von Katie Pertie habe ich seit Jahren so ein witziges Vintage-Weihnachts DSP-Papier hier liegen. Daraus habe ich diesmal zwei meiner Teekannen ausschneiden lassen und außerdem, die einzelnen Motive des Designerpapiers.

Das hat mein Brother ScanNCut DX1200 ganz fantastisch erledigt. Und schon konnten diese hyper-kitschigen kleinen Mitbringsel dekoriert werden.

Gefüllt habe ich wieder mit dem leckeren aromatischen Ronnefeldtee: Morgentau®. Ich finde, diese Teekannen-Geschenke sind immer wieder eine superschöne Idee.

Wer die Schnittdatei für die Teekanne haben möchte, hinterlasse mir gerne einen Kommentar.

Kasuwa, der Onlinemarktplatz im deutschsprachigen Raum für handgefertigte Produkte mit Herz

Der Shop der Papeter-ie.de bei Kasuwa.Bereits im Juni 2019 (K L I C K) erwähnte ich unsere Teilhabe bei KASUWA, dem neuen Onlinemarktplatz für handgefertigte Produkte. Inzwischen haben wir mehr als 160  Artikel in unserem dortigen Shop (K L I C K) eingepflegt und sogar schon zwei davon verkauft.  Ja, nicht gerade überwältigend, aber immerhin, wir sind bereits im Fokus einiger Menschen.

Die Hauptarbeit für uns ist ja zunächst, unsere Produkte, die wir allesamt von A- Z per Hand herstellen, in den Shop einzupflegen. Eine Arbeit, die für Shopbesucher wahrscheinlich gar kein Thema ist, für uns jedoch im Anschluss an die Herstellung einen riesigen Zeitaufwand bedeutet. Jeder Artikel muss fotografiert und sprachgewandt präsentiert werden. Hierbei sind wichtige Punkte zu beachten, um Suchmaschinen günstig zu stimmen.

Und dabei machen es uns die „Macher“ von Kasuwa wirklich leicht. Das Backend ist einfach, geradezu intuitiv, zu bedienen. Wer von einem anderen Onlinemarktplatz – wie beispielsweise Etsy – umziehen möchte, kann seine kompletten Daten in einem Rutsch migrieren, die Optimierung der Fotos wird automatisch erledigt und via Facebook-Foren kann sich ausgetauscht werden.

All diese Vorteile haben uns bewogen, unseren bisherigen Onlineshop Papeter-ie.de komplett zu Kasuwa zu verlinken und ihn in absehbarer Zeit sogar komplett aufzugeben.

 

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.