Mini-Wechselbildkarte mit Stampin up Katzen: Du bist Brilliant!

Changing Picture Card with cat from Stampin up Giggle Greetings Stamp Set Changing Picture Card with cat from Stampin up Giggle Greetings Stamp Set Im Zuge meiner Experimente um die Changing Picture Card (K L I C K), ist die hier gezeigte Karte entstanden, die es verdient, auf der Bühne des Internets gezeigt zu werden. Um Material zu sparen, fertige ich stets Miniaturen an, bis ich mit den Ergebnissen meines jeweiligen Projekts zufrieden bin. Und so kam es zu diesem kleinen Werk.

Die Katzenmotive stammen aus folgenden Stampin up Stempelsets:
Giggle Greetings Stamp Set
You’ve got Style Stamp Set 

Changing Picture Card according to the Template of Sara Sandberg – Interaktive Karten zur Eischulung

Vor ca. einem Jahr knabberte ich schon mal an einer Kartenkonstruktion, die einen Motivwechsel sichtbar macht, herum. Nun endlich ist bei mir der Groschen gefallen und meine Bemühungen führten dazu, dass sogar meine ersten Karten fantastisch funktionieren.  Großen Dank schulde ich Sara Sandberg, die ein entsprechendes Template für den Nachbau zur Verfügung gesellt hat. Hier (K L I C K) ist der Link zum Template. Wer sich dort bedient, hat die Möglichkeit,  eine kleine Donation an Sara zu senden. Ihre Arbeit ist so excellent, dass es nicht nur die Höflickeit gebietet, sich dafür erkenntlich zu zeigen.

Hier nun meine Karten zur Einschulung:

Verwendet habe ich weißes URSUS® Tonpapier und Fotokarton 300 g/qm, weil ich wirklich stabiles Material einsetzen wollte.

Zuerst zugeschnitten habe ich den größeren Kartenteil mit den waagerechten Schlitzen, der in meinen Beispielen das Startmotiv enthält. Danach das Schiebelement für den Aha-Effekt und schließlich noch die Abdeckung.

Diese kolorierte ich mit Tim Holtz Mini Distress Ink*  mittels Mini Ink Blending Tools.

*Das sind kleine runde Schaumpads, die mittels Klettband an einem passenden „Stempel“ (Ink Blending Tools) haften – und die eigens dafür konstruiert wurden, feine Farbverläufe aufzutragen.

Im zweiten Schirtt kam der fantastische Hintergrundstempel von Stampin up zum Einsatz. Er hat den Titel: „Crackle Paint“ und ist ein Must-Have (habe ihn auch erst kürzlich entdeckt) für schicke Hintergrundgestaltung.

Außerdem wurden wesentliche Elemente mittels eines Prägefolders (ebenfalls Stampin up)  embossed.

Damit die Karte seinen möglichen Verschenkern optimale Geschenkoptionen bietet, verpasste ich der Rückseite noch einen kleinen Umschlag, der eine passende Karte zum Beschriften UND Platz zum Bestücken mit einer Geld- / Gutscheinkarte enthält.  Ich bin total begeistert von meinen Kreationen.

Die Stempelmotive stammen allesamt aus meinem Stampin up Stempel-Fundus, wobei der Text („Endlich Schulkind„) sich aus verschiedenen Stempeln zusammensetzt. Die Motive „Mädchen“ und „Junge“ fand ich im Set: „Lean on Me„, das Motiv mit den Luftballoons im Set: „Aller Kreationen Anhang“ und den Schulranzen im Set: „Every Occasion

 

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.