Geldgeschenk-Karte mit der Grundform von SU für Pop’n Cuts und ummoniterten Stempeln

Vor einigen Tagen stellte ich die Anleitung für die Geldgeschenkkarte vor, die sich mit der Pop’n Cuts-Stanze herstellen lässt. Heute zeige ich die Geldgeschenkkarte, die ich damit gezaubert habe.

Ein Geschenk für dich und dein Pferd Ein Geschenk für dich und dein PferdWir besuchen demnächst eine junge Frau, deren Lebensmittelpunkt außer ihrer Familie ihr heißgeliebtes Pferd ist. Ein Futtersack als Mitbringsel wäre zu aufdringlich, aber ein Zuschuss zum Futter dürfte angehen.

Ein Geschenk für dich und dein PferdLeider habe ich von SU keinen Stempel mit einem Pferdemotiv. Den fand ich bei ebay.

So richtig passende Sprüche finde ich ebenfalls nicht in meinem Stempelvorrat, unbrauchbare Stempeltexte hingegen jede Menge.

Also schnappte ich mir eine Schere und zerschnitt für das aktuelle Projekt Sinn machende Stempel in Einzelteile, um sie anschließend zu neuen Begiffen zusammenzusetzen. Es entstanden: „EIN geschenK!“ und „FÜR dich UND DEIN PFErD

Der obere Wellenrand nebst Blümchen ist dem Stempel „Hello Darling“ entnommen.

Für die eigentliche „Geldkarte“ habe ich Card Stock passend zugeschnitten (10 x 7,5 cm), mit dem „Envelope Notcher“ „Kerben“ eingestanzt, in die ich meinen Geldsegen einklemmen konnte und die Ecken abgerundet.

Von SU kam vor allem diese Stanze (leider nicht mehr erhältlich) zum Einsatz:
Big Shot Pop ’n Cuts Form Grundkarte“, Bestellnummer: 130099, Preis:  42,50 € (retired)

Merken

Merken

Thanks for stopping by

Feedback erwünscht

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.