Bag in a Bag in a Bag with SU Gift Bag Punch Board & Stamps & upcycled Curtain

Origami Bag with case and gift bagOrigami Bag in a Bag Origami Bag a lot of content for Origami Bag fully-filled Origami Bag Bag in a Bag in a BagZuerst kam die Idee, aus leichtem Material eine schlichte Origamitasche für den Brötchenkauf herzustellen – als echte Alternative zu den inzwischen verpönten Plastetüten.

Gedacht und „unverzüglich“ umgesetzt: Ein feiner Gardinenstoff, der einst die bis zum Boden reichenden Fenster meiner Darmstädter Lieblingswohnung einrahmte, fiel zunächst der Schere zum Opfer und ward anschließend meiner gefräßigen Nähmaschine vorgeworfen. Entstanden sind immerhin 7 Origamitaschen, die sogar erheblich mehr als ein paar Brötchen aufnehmen und die „händesparend“ als Schultertasche getragen werden können.

Damit das feine Teil während seiner unbenutzten Zeit gut aufgehoben ist, fertigte ich zur Aufbewahrung jeweils ein kleines Beutelchen mit Zugverschluss an. Die Griffe sind übrigens aus Wollfilz, ebenso die Rosettenverzierungen.

Für eine stilvolle Verpackung nahm ich das Punch Board für Geschenktüten und einen Bogen SU Designerpapier her – gekrönt mit einem langen Banner auf dem die Stempelkreation: „Bag in a Bag in a Bag„, die ich aus Stempelbuchstaben diverser SU Sets zusammengestellt habe, prangt.

Das alles hat mal wieder großen Spaß gemacht.

Bag in a Bag in a BagBag in a Bag in a BagBag in a Bag in a Bag
Verwendete Materialien u.a.: (alles SU)
Gift Bag Punch Board, Bestellnummer: 135862, Preis: 23,00 €
Designerpapier „Die schönste Zeit #138633
Stempelfarbe aus den Mixmarkern: Marina Mist
Stempelmotiv „Tasche“ aus dem Stempelset „Minigrüße“, #135394, (retired)
Stampin’ Dimensionals, Bestellnummer: 104430, Preis: 5,00 €
Tombo Multipurpose Liquid Glue, Bestellnummer: 110755, Preis: 5,00 €

Selbstgemachte Glycerinseife verpackt in eine Shadow Box, dekoriert mit dem SU-Stempel „Five-Way-Flower“

Für meine in eine Milky Way Mold gegossene Glyzerinseife kam erneut    eine Shadow Box zum Zuge - natürlich in den benötigten Abmessungen.

Selbstgemachte Glycerinseife verpackt in eine Shadowbox Verpackung für selbstgemachte GlycerinseifeFür die Seife habe ich eine Form von Milky Way  im Stil einer Jugendstil-Kachel  (Art Nouveau Tiles Soap Mold) gewählt und diese ca. 1,5 cm in der Höhe ausgegossen.

Das hübsche Exemplar hat folgende Abmessungen: 70 x 70 x  15 mm

Die hier gezeigte Schattenbox stammt aus der Entwicklungsphase und ist ausnahmsweise direkt aus Designerpapier ausgeschnitten. Ich habe einen Bogen aus dem DSP „Die schönste Zeit“ verwendet.

Als Verzierung und um die Schachtel zu verschließen, fertigte ich eine Banderole an aus 3-lagig zusammengefaltetem DSP (zusammengeklebt und anschließend in Etappen über die gesamte Länge geprägt).  Das i- Tüpfelchen bildet eine Rosette, die mehrlagig aus Stempelabdrücken des Stempels: „Five-Way-Flower“ und Dimensionals besteht.

Zutaten Glyzerinseife:
• reine Glyzerinseife (Jean Pütz )
• Lebensmittelfarbe (Pulver, Cosmopura)
• getrocknete Lavendelblüten  aus  eigenem Garten
• ätherisches Lavendelöl (Dragonspice)
• Jojobaöl (Dragonspice)

Von SU kamen unter anderem folgende Materialien zum Einsatz:
Designerpapier „Die schönste Zeit“ (#138633, SAB 2015)
SU-Stempel „Five-Way-Flower“, #131088
(retired)
Stempel „Hausgemacht“ aus dem Stempelset: „Hausgemachte Leckerbissen„, Bestellnummer: 140105, Preis: 22,00 €
1/1″ Circle Punch, Bestellnummer: 119869, Preis: 7,50 €
3/4″
Circle Punch, Bestellnummer: 119873, Preis: 16,00 €
1 1/4″ Circle Punch, Bestellnummer: 119861, Preis: 19,00 €
2-3/4″ Scallop Circle Punch, Bestellnummer: 118874, Preis: 22,00 €
1 3/4″ Scallop Circle Punch, Bestellnummer:  119854, Preis: 22,00 €
Stampin’ Dimensionals, Bestellnummer: 104430, Preis: 5,00 €
Tombo Multipurpose Liquid Glue, Bestellnummer: 110755, Preis: 5,00 €

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.