Anteilnehmen und genießbaren Trost spenden: Mit Trost-Suppe und Trost-Tee

Trost-Ensemble mit Suppe, Tee und Worten Trost-Ensemble mit Suppe, Tee und Worten Verpackung für eine "Trostsuppe" Verpackung für eine "Trostsuppe"Wer die Gnade erfährt, einen lieben Angehörigen oder Freund bis zum letzten Atemzug begleiten und von ihm Abschied nehmen zu können, ist doch trotz allen Schmerzes über den Verlust ein Beschenkter.
Verpackung für eine "Trostsuppe" Verpackung für eine "Trostsuppe" Verpackung für eine "Trostsuppe" Verpackung für eine "Trostsuppe"Für eine liebe Freundin habe ich mir dieses Trost-Ensemble überlegt. Es enthält den aromathischen Ronnefeldtee: „Morgentau®“ (als Trost-Tee), ein Schälchen stärkende und ausgesprochen wohlschmeckende Wela-Suppe (als Trost-Suppe) und tröstende Worte, verpackt in eine kleine Karte.

Das Motiv der Karte „stahl“ ich mir von einem Kartenbeispiel auf dem Blog von Christine Huber („gestempelte Mitbringsel„). Es erschien mir 100% genau passend zu dem Thema und für meine kleine Karte. Gestempelt wird hier eine Pusteblume, die sich auflöst, deren Stengelchen davonfliegen. Was ganz war, ist es nicht mehr.

Die Stempel für die kleinen und großen Samen der Pusteblume finden sich doch tatsächlich im Stempelset: „Partyballons“ und wurden von  mir bisher komplett übersehen, geradezu missachtet. Da zeigt sich mal wieder, dass die  Produkte von SU komplexer und ausgefuchster sind, als sich bei nur einem Hingucken zeigt.

Auf die Idee mit der Suppe kam ich, da mir die Firma Wela kürzlich bei einer Lieferung von Wela-Suppen einige Probeabpackungen mit in den Karton gelegt hat. Natürlich mußte für die Miniatursuppen eine Verpackung her. Als Vorlage nahm ich mein „Schnittmuster“ für die EOS-Balm-Verpackung, die ich mit wenigen Anpassungen in das benötigte Format brachte.

Ach, wie liebe ich es, neue Verpackungen oder besondere Kartenformate zu kreieren. Meine Curio hat diesmal gut mitgespielt und ich bin sehr zufrieden mit meiner neuen Schachtelkreation. Im Innenteil findet sich ein Ringeinsatz, der die flache Suppenschale am Platz hält.

Nach dem Aufkleben des Designerpapiers auf die Zuschnitte für die Suppen-und Teekannenverpackung habe ich diese mit einem Prägefolder durch die BigShot gekurbelt. Das ergibt eine schöne Struktur und außerdem wird das DSP perfekt angedrückt.

Von SU habe ich unter anderem folgende Produkte verwendet
Winter Wonderland“ Specialty Designer Series Paper (retired, #139588)
Photopolymer-Stempelset: „Partyballons„, Bestellnummer: 141039, Preis: 31,00 €
Textured Impressions Prägeform „Barockmuster(retired, 130917)
Sentiments „Trost-Tee“ und „Trost-Suppe“ aus SU-Stempelbuchstaben

Kleber:
Tombo Multipurpose Liquid GlueBestellnummer: 110755, Preis: 5,00 €
Mini
Glue Dots, Bestellnummer: 103683, Preis: 5,50 €
Stampin’ Dimensionals, Bestellnummer: 104430, Preis: 5,00 €
Fuse Fast Adhesive, Bestellnummer: 129026, Preis: 12,00 €

Außerdem:
URSUS® Fotokarton 300 g/qm
Stempel: „Stille Anteilnahme“ von Kartenkunst

Trauerkarte Scherenschnitt: Trost in dunkler Stunde

Dieser Tage rückten Stanzen von Wild Rose Studio in mein Blickfeld.    Ebenfalls ein Crafters Supplies Unternehmen mit einer Angel Policy.

Trauerkarte ScherenschnittTrauerkarte ScherenschnittTrauerkarte ScherenschnittMir hat es unter anderem die Stanze „Oval flowers“ angetan – und die habe ich gestern mal ausprobiert.

Dafür kam schwarzer Card Stock zum Einsatz, den ich zuvor mit einer Klebefolie vorbereitet hatte. So lassen sich filigrane Stanzteile ganz einfach aufkleben, ohne dass anschließend das gesamte Werk verklebt ist. (Offensichtlich gibt es diese Klebefolien von Sizzix nicht mehr bei SU. )

Zunächst hatte ich die Idee, eine Art Scherenschnittkarte herzustellen. Dann jedoch merkte ich, dass sich daraus eine ansprechende Karte für den Trauerfall gestalten lässt.

So habe ich auf eine Basiskarte aus weißem Card Stock einen geprägten Aufleger – ebenfalls in Weiß – aufgeklebt. Zuvor ist der mit der Prägeschablone „Schönschrift“ (retired, sehr schade) durch die Big Shot marschiert und mit einem wunderschönen Satinband von „Happy Moments“ umklebt worden. Schließlich habe ich mein gestanztes Blumenensemble befestigt, die kleinen Blüten dupliziert und mittig mit kleinen Rhinestones verziert.

Passend erschien mir der Stempel „Von Herzen“  wegen seines geschwungenen „V“ ’s. Leider kann ich ihn keinem Stempelset zuordnen, da ich in den letzten Monaten meine Stempel nach Sinn und Zweck zusammengefasst und dabei wohl einige der Beschreibungen „verlegt“ habe. Den Stempelabdruck habe ich heiß embossed mit weißem Embossing Powder und anschließend passend ausgeschnitten.

Nun habe ich mehrere Einlegeblätter  zugeschnitten, deren unteren Ecken abgerundet und erneut die Big Shot bemüht. Diesmal, um den Prägeabdruck der Schablone: „Filigree Frame“ aufzubringen. Der wertet das einfache Papier effektvoll auf.

Zum Schluss wählte ich einige passende Stempel für Trauerkarten / Beileidskarten aus und stempelte auf jede Vorderseite der Innenblätter ein anderes Motiv.

Von SU habe ich unter anderem folgende Materialien verwendet:
„Filigree Frame“ Textured Impressions Embossing Folder“, Bestellnummer: 135818, Preis:  9,50 €
Prägeschablone „Schönschrift“ (retired, sehr schade)
Whisper White A4 Card Stock, Bestellnummer: 106549, Preis:  9,75 € (40 Bögen)
Basic Black A4 Card Stock, Bestellnummer: 121688, Preis: 8,50 € (24 Bögen)

Menschen, die wir geliebt haben ... (aus: "Mit tiefstem Mitgefühl", SU) Baum (aus: "In Gedanken bei dir ...", SU, #129906) "Mögen Erinnerungen heilen..." aus GG: "wo die Hoffnung blüht", SU #135409)
„Menschen, die wir geliebt haben …“ aus: „Mit tiefstem Mitgefühl“, SU, #125297 Baum aus: In Gedanken bei dir …“, SU, #129906,  “Zum Trost in dunkler Stunde” aus “Perfekte Pärchen“, SU, #125307 Mögen Erinnerungen heilen … aus GG: „wo die Hoffnung blüht“, SU #135409
 Auch in der tiefsten Dunkelheit ...  Tief im Herzen bleibt die Erinnerung ...  Der Tod ist der Grenzstein ..., Kartenkunst Jäckel
„Auch in der tiefsten Dunkelheit …“,  Kartenkunst Jäckel  „Tief im Herzen bleibt die Erinnerung …“,  Kartenkunst Jäckel  „Der Tod ist der Grenzstein …“,  Kartenkunst Jäckel
 Es weht der Wind ein Blatt vom Baum ... Wir fühlen mit Euch, Papeter-ie  Wir fühlen mit Dir, Papeter-ie
„Es weht der Wind ein Blatt vom Baum …“, Kaleidoskop Die Stempelschmiede „Wir fühlen mit Euch“, Papeter-ie „Wir fühlen mit Dir“, Papeter-ie
 Ich fühle mit Dir, Papeter-ie  Ich fühle mit Euch, Papeter-ie
„Ich fühle mit Dir“, Papeter-ie Ich fühle mit Euch, Papeter-ie

Geburtstagskarte mit SU In Colors 2015 – 2017: Mint Macaron & Tip Top Taupe {die 2.}

GeburtstagskarteNoch einmal habe ich die neuen  In Colors ins Visier genommen. Mint Macaron & Tip Top Taupe sind meine Favoriten,  das grelle Grün und Pink sind nicht so mein Fall, definitiv.

Erneut kamen die Stempel und  Stanzen “Rounded Diamonds” von Avery Elle-ments zum Einsatz.  Die “Diamonds-Blütenblätter” habe ich in “Tip Top Taupe” auf das Designerpapier “Zauberhaft“ gestempelt, ausgestanzt und mit Dimensionals auf geprägten Card Stock Mint Macaron aufgeklebt. Den hatte ich zuvor mit der neuen Prägeschablone Boho-Chic durch meine BigShot gekurbelt.

Das mittig platziere Blütenblattensemble habe ich mit einer Marianne Design Stanzform ausgeschnitten.  Das Papier des obersten „Blütenblatts“ ist aus dem neuen Designerpapier „Boheme“ und der süße Wurm aus dem Stempelset: “Gruß Von Mir“. Ja, der Hochkantstempel „Zum Geburtstag“ stammt von Kartenkunst und die Pfeilausstanzungen habe ich mit  die-namic-Stanzen hergestellt.

Von SU habe ich unter anderem folgende Materialien verwendet:
Stempelset: “Gruß Von Mir“, Bestellnummer: 138480, Preis: 13,00 €
Stampin’ Write Marker In Color 2015–2017, Bestellnummer: 138333 ♥, Preis:  18,00 €
Textured Impressions Prägeform Boho-ChicBestellnummer: 138286, Preis: 9,00 €
Designerpapier “Boheme“, Bestellnummer: 138446, Preis: 13,50 €

erhältlich ab 2. Juni 2015

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.