Adventskalender mit beleuchteter Diorama-Karte

Adventskalender zum Selbstbefüllen mit beleuchteter Diorama-Karte - wieder verwendbar Adventskalender zum Selbstbefüllen mit beleuchteter Diorama-Karte - wieder verwendbar Adventskalender zum Selbstbefüllen mit beleuchteter Diorama-Karte - wieder verwendbarAdventskalender zum Selbstbefüllen mit beleuchteter Diorama-Karte - wieder verwendbar Diese Kalendervariante, vorgestellt von Brenda Quintana (K L I C K), entdeckte ich vor einiger Zeit über eine Google-Suche. Die Idee ist für unsere schnelllebige Zeit eigentlich schon ziemlich alt, aber genial und genau das, was ich mir vorgestellt habe.

Mir nämlich ist die Tendenz zu „immer mehr„, „immer größer„, „immer teurer“ zuwider. Wie freuten wir uns in unserer Kindheit, wenn wir in der Adventszeit jeden Tag ein Türchen vom Adventskalender, der an der Fensterscheibe hing,  öffnen durften. Dann bestaunten wir durch das Licht von außen jeden Tag ein  neues buntes Weihnachtsmotiv.

Später gab es die mit Schokolade gefüllten Adventskalender. Natürlich war es ein Vergnügen, täglich eine verborgenes Stück Schokolade  aus dem Kalender zu naschen.

Stellvertretend für diese Tradition sehe ich den von mir kreierten, befüllbaren Kalender, der, wenn er pfleglich behandelt wird, über Jahre seinen Dienst tun kann. Kann das jemand nachvollziehen?

Die Adventskalender-Zahlen habe ich mithilfe der Schrift: „Bolddoodlefont“ komponiert, sie zweifach von meinem Plotter „schreiben“ lassen und mit einem CopicMarker koloriert.

Die eigentliche Box ist auf dicker Graupappe mittels ModPodge verklebt, mit Gesso grundiert und mit feinem Seidenpapier umwickelt worden. Für den letzten Schliff habe ich zwei Schichten Satinlack aufgebracht.

Als weiteres Highlight befindet sich über den Mini-Boxen eine beleuchtbare Diorama-Karte (K L I C K) mit Tiefenwirkung, die mit den „Weihnachten Daheim“-Stanzen von Stampin up gestaltet und mit einer an- und ausknipsbaren LED-Lichterkette ausgestattet wurde.

Ab sofort kann der Kalender (UNIKAT) im Kasuwa-Shop (K L I C K) der Papeter-ie.de erworben werden.

 

Sommer-Werkstatt: Keramik-Puzzle

Keramik-Puzzle, handgetöpfert, EinzelteileKeramik-Puzzle, handgetöpfert, verpackt in Holz-Box Keramik-Puzzle, handgetöpfert, verpackt in Holz-Box Keramik-Puzzle, handgetöpfert, verpackt in Holz-Box Verpackung Keramik-PuzzleDas Keramik-Puzzle ist – wie der Titel bereits aussagt – im Sommer entstanden.

Doch bis auch eine passende Box kreiert war, hat es noch einige Wochen gedauert. Heute kann ich die Gesamtkreation voller Stolz hier vorstellen.

Das Gesamtkunstwerk inklusive Holzbox wiegt 1170 Gramm und hat folgende Abmessungen:
✿ Breite: 28,0 cm
✿ Höhe: 20,5 cm
✿ Dicke: 3 cm
✿ Keramik-Dicke: 7 mm

Wer meint, die 24 Puzzle-Teile seien im Nullkommanichts zusammengesetzt, könnte sich irren. So manche meiner Testpersonen haben sich reichlich schwer getan.

Damit das Puzzle auf jeder Feier zur Verblüffung anderer Gäste vorgeführt werden und dazu leicht transportiert werden kann,

Zum  Aufbewahren und einfachen Transportieren haben wir eine sogenannte Upcycling-Verpackung um das Puzzle herumgebaut. Dafür schraubten wir einen alten Holzbilderrahmen auf ein neues (Rest)Stück Kiefernholz. Anschließend wurde der aufgesetzte Rahmen mittels Schablonentechnik mit einer Mixed-Media-Spachtelmasse  abgedeckt. Danach kam noch eine Farbmischung aus Schwarz und Rot auf den Rahmen und schließlich Dura Clear Satinlack.

Alles Weitere läßt sich auf dem Kasuwa-Marktplatz nachlesen, wo das Puzzle ab heute angeboten wird (K L I C K).

Sommer Werkstatt: Keramikohrstecker

Geschenkschachteln für Keramik-OhrsteckerErstes Staunen, wenn die glasierten Tonteile aus dem Ofen kommen.Keramik-Ohrstecker auf herausnehmbarem Präsentations-Karton.Dieser Sommer, der viel verträglicher ist als der vergangene im Jahr 2018, bietet sich geradezu an, um mit Ton herumzumatschen. Mit viel Geduld und in vielen Arbeitsschritten sind im Juli diese Ohrstecker entstanden.

Nach dem Ausrollen der Tonmasse in 5 mm dicke Platten, habe ich mit Hilfe von Metallformen daraus Kreise, Quadrate und Herzen ausgestochen.

Am besten ergeben sich  übrigens schöne glatte Ränder, wenn man zwischen Ausstechform und Ton eine Zellophanfolie legt. Bevor der Ton lederhart wird, sind alle Kanten vorsichtig zu glätten, vorzugsweise mit Hilfe der Finger.

Dann heißt es abzuwarten, bis die ausgestochenen Teile sehr gut durchgetrocknet sind. Erst dann können sie dem Brennofen für den Schrühbrand übergeben werden.

Der nächste Arbeitsschritt ist das Glasieren. Der noch poröse Scherben nimmt die Glasur sehr gut an. Während die in der Glasur enthaltene Flüssigkeit aufgesogen wird, verbleibt das Glasurmaterial auf der Oberfläche. Erneut müssen alle Teile ausgibigst getrocknet werden, bevor sie im Ofen zu Glanz erstrahlen.

Für die glasierten Ohrsteckerrohlinge waren in einem weiteren Arbeitsschritt die Furnituren anzukleben. Zu diesem Zweck verwende ich 2-Komponentenkleber und eine Wärmequelle, die dafür sorgt, dass der Klebstoff transparent auf der Rückseite auslaufen kann.

Um die Ohrstecker ansprechend präsentieren zu können, mußte noch eine passende Verpackung kreiert werden. Ich habe mich für kleine Schachteln mit herausnehmbaren Einsätzen entschieden. Die Ohrstecker sind im kasuwa-shop der Papeter-ie.de verfügbar.

Welche Materialien habe ich verwendet?
Tonmasse S 2505, schwarzbraun, fein schamottiert
BOTZ Unidekor® Keramikfarben
BOTZ Flüssigglasur® 1020 – 1100 °C
BOTZ Engoben flüssig 900 – 1100 °C
TERRA-SZ-COLOR® Glanzglasur
Wolbring Streichglasur Graniti-Hellblau matt
Wolbring Streichglasur Tomatenrot glänzend
Wolbring Streichglasur Transparent farblos glänzend
Modelliermasse weiß feinschamottiert W4005

 

Konzertkarten Geschenkverpackung mit Sizzix Thinlits Die Set: „Invitation wrapper“

Aus dem Thinlits Die Set: „Invitation Wrapper“  läst sich eine filigrane Klappkarte als Geschenkverpackung für Eintrittskarten (Eventtickets / Theaterkarten) kreieren. Es passen aber auch Einkaufsgutscheine, Geldgeschenke oder Buchgutscheine hinein.

Konzertkarten GeschenkverpackungKonzertkarten GeschenkverpackungKonzertkarten Geschenkverpackung Konzertkarten Geschenkverpackung Konzertkarten GeschenkverpackungIch habe die vorgesehenen Stanzteile zu einem 5-teiligen Set erweitert:
1  Grundkarte, deren filigrane Seitenteile einen Verschluss bilden
1  Einlegekarte aus starkem weißen Card Stock mit Platz für persönliche Grüße
1 rückseitig aufgeklebte Karte in der selben Farbe wie die Grundkarte mit Schlitzen, in die sich ein Ticket einklemmen lässt
1 Platzhalter für das Ticket
1 Umschlag (passend zur Karte angefertigt)

Die Abmessungen betragen ca: 213 mm x 90 mm

Verwendetes Zubehör / Material:
– Sizzix Thinlits Die Set: „Invitation wrapper“ from David Tutera
– Sizzix Movers & Shapers Magnetic Die: „Candles“ für das Beispiel im Bild 1
– URSUS® Fotokarton 300 g/qm

Diese Konzertkarten-Geschenkverpackungen sind im kasuwa-Shop (K L I CK) der Papter-ie.de im Angebot.

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.