Brother ScanNCut DX1200 – Prolog

Nach einer Reihe an Jahren, die ich mit den Cameos 1 + 2 von Silhouette America in mehr oder weniger großer Eintracht verbracht habe, kam es kürzlich zur  unwiderruflichen Trennung zwischen uns. Mein neuer "Kreativ"-Partner heißt Brother ScanNCut DX1200. Gekauft habe ich das Schätzchen bei HobbyPlotter mit der Zusage, für 4 Wochen einen PremiumSupport an meiner Seite zu finden.  Das war schon mal gelogen, von Premium keine Spur, noch nicht mal von Minimum. Aber dies nur am Rande.

Seit ich meine Gehirnhälften sortiert und von dem Handling eines Cameo-Plotters in das des Brothers umgeswitcht bin, kennt meine Begeisterung für diesen Plotter keine Grenzen.

präsziser Schriftzugausschnitt bei 8 mm HöheIch freue mich jedes Mal, wenn ich eine Aufgabe  habe, um ihn einspannen zu können. Er arbeitet leise wie ein Mäuschen, er kann mit „hoher“ Geschwindigkeit seinen Job erledigen (bei der Cameo habe ich mich nie über die Stufe 1 hinausgetraut) und seine Ausschnitte sind auch bei Schriften in Kleinformat präzise.

Inzwischen hat es auch mit meinem Login bei Canvas Workspace (dem Space Shuttle für Projektvorbereitung und Übertragung in das Gerät) geklappt. Dort gibt es nämlich ein Problem mit Anwendern, die über eine t-online-eMailadresse verfügen. Bei derartigen Adressen kommt der Bestätigungslink nicht an, was angeblich beim Provider liegt, der die entsprechenden Mails schlicht in die Tonne hauen soll. Wie sich dieses (echte) Problem lösen lässt, poste ich bei Interesse gerne an anderer Stelle.

Canvas Workspace ProjekteCanvas Workspace Projekte herunterladen
Canvas Workspace Projekte auf MAC herunterladenCanvas Workspace Projekte zum Plotter senden
Canvas Workspace Datenübertragung zum Plotter ist bereitDatenübertragung direkt im Plotter starten
Datenquelle im Plotter auswählen: Aus dem Gerätespeicher, vom USB-Stick, per Wlan vom Workspace oder von einem anderen verbundenen Plotter.

Als alte Cameo-Häsin entwerfe ich meine Plott-Ideen mit der genialen Software „Silhouette Studio“ und verfüge sogar über die Business Edition, die mir den Export von Dateien im SVG-Format erlaubt. Und genau dieses Format lässt sich bequem im Canvas Workspace einlesen und dort für die Aufgaben, die der Plotter ausführen soll, vorbereiten.

Sind Schneide-, Falz- und / oder Zeichenlinien definiert, kann man das jeweilige Projekt im Space Shuttle unter „Meine Projekte“ abspeichern und / oder herunterladen (auf einen definierten Speicherort) oder direkt via Wlan an den Plotter senden.

Weitere Themen:
Teil 1: Das liebe ich an ihm
Teil 2 Automatikmesser – meine Erfahrungen
Teil 3: Falzlinien mit der Option „Halbschnitt“ lediglich andeuten lassen (Anfang)
Teil 4: Perfekte Falzlinien Dank abgesägtem Prägestift im Stiftehalter
Teil 5: Problemlösung beim schiefen Einzug der Schneidematte

 

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.