Doppelwandiges Teelicht zur Goldenen Hochzeit. Motiv aus: SU „Detailed Floral Thinlits Dies“

Anlässlich einer Einladung zur Goldenen Hochzeit war ein Mitbringsel gefragt. Eine Karte, gut und schön, aber die wandert mit hoher Wahrscheinlichkeit nach der Feier bestenfalls in das Familienarchiv.

Ich entwarf die hier gezeigte Schachtel mit abnehmbarem Deckel. Zum einen lassen sich darin edle Süßigkeiten verstecken, zum anderen mag sie später als Teelichtumhüllung noch den einen oder anderen Abend in angenehmem Licht erscheinen lassen. Außerdem ist sie dank doppelter Wände so stabil gearbeitet, dass sie gut und gerne in Kishon’scher Manier als Wandergeschenk das nächste goldene Paar erfeuen kann.

Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies" Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies"Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies" Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies"Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies"Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies"Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies"Umschlag mit peronalisiertem Stempelausdruck aus Stempelresten Karte zur Goldenen Hochzeit Innenteil der Karte zur Goldenen HochzeitFür die eigentliche Schachtel benötigte ich 2 Bögen A4-Cardstock, die ich zum einen in der kompletten Länge hälftig und zweimal mit jeweils 3,5″ Abstand gefalzt habe. In die insgesamt 4 x entstandenen (fast)-Quadrate passt hochkant genau die größere der Thinlitsstanzen aus dem Set: „Detailed Floral

Nach dem Ausstanzen der filigranen Motive klebte ich zunächst beide Seitenteile zusammen und setzte vor dem endgültigen Zusammenbau in den Zwischenraum der beiden Wände goldgemustertes Vellumpapier von SU und faltete die ganze Angelegenheit in der Längsrichtung. Nachdem das Grundgerüst stand, kamen passend zugeschnittene Bodenteile außen dazu sowie ein Einsatz innen, der später das Glas für das Teelicht aufnehmen soll.

Anschließend fertigte ich den einfachen Deckel an. Vor dessen Zusammenkleben prägte ich mit einem der kleinen Embossingfolder  „Floral Affection“ Blütenmotive auf.

Dann ging es daran, passende Texte und Verzierungen zusammenzustellen, die am unteren Rand der Schachtel erscheinen sollten. Ich entschied mich für die SU Stempel: „Herzlichen Glückwunsch“ „zu eurem Hochzeitstag„, „gemeinsam stark“ und von Create A Smile Stampswie die Zeit vergeht“. Als Hintergrund wählte ich goldfarbenen Glitzerkarton von SU. Diesen (und in passender Farbe ein filigranes Motiv) stanzte ich mit Hilfe zweier filigraner Stanzteile der Kensington Handbag von Tonic Studios aus. Zufällig haben die nämlich genau die Breite wie meine Schachtel.

Einige der verwendeten Produkte und Materialien:

SU:
Card Stock Blackberry Bliss
Textured Impressions Embossing Folder  Floral Affection – #141713
Stempel „Herzlichen Glückwunsch“ „zu eurem Hochzeitstag„, „gemeinsam stark
Stemplset: Florale Grüße, #142494
Stemplset:  Timeless Textures, #140517
Detailed Floral Thinlits Dies, #141482
Stampin’ Dimensionals – #104430
Scalloped oval Framelit aus  #141706B (für: „wie die Zeit vergeht“)
Scalloped oval Punch für Hintergrund Gold und Blackberry Bliss (Karte)

Außerdem:
Tombo Multipurpose Liquid Glue

Tonic Studios:
Kensington Hand Bag /Gift Bag die set 763E
Stanzschablone: Big50

Create a Smile:
Stempel:
„wie die Zeit vergeht“

Sizzix:
Embossingfolder 658988 (Animal Print)

Spellbinders:
Card Creator Basics A S5-131 (für die Kartenaufleger)

 

Doppelwandiges Teelicht .Motiv aus: "Detailed Floral Thinlits Dies"

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Another Kensington Handbag from Tonic Studios & Metallic Camo Technique á la Karen Hasheck

Kensington Handbag from Tonic Studios & Thé Sachets Kensington Handbag from Tonic Studios & handmade Presentation Box & Thé Sachets & Card Kensington Handbag from Tonic Studios & Thé Sachets Kensington Handbag from Tonic Studios & Metallic Camo Technique á la Karen HasheckKensington Handbag from Tonic Studios & handmade Presentation Box & CardFür dieses Täschchen (Kensington Handbag) habe ich mal die ‚Metallic Camo Technique‚ ausprobiert, die Karen Hasheck quasi erfunden hat. Doppelseitiges Teppichklebeband lag  in der Werkstatt, Embossingpulver auch, und schon ging es los.
Karte zur Aufmunterung: "Vergiss die Sorgen"
Die Stanzschablone hatte  keinerlei Probleme, das embosste Material zu schneiden.

Diesmal ist ein Ensemble zum Troststpenden und Aufmuntern entstanden. Wie zu sehen ist, passen neben einer Gutscheingeschenkverpackung einige Teebeutelchen in die Tasche.  Das Stempelmotiv stammt auch wieder aus dem Stempelset „Mit Stil“ von SU. „Vergiss die Sorgen“ ist mit einem zusammengesetzten Stempel gestempelt. Die Blattstiele habe ich mit dem Stanzenset ‚Layering Leaves‚ von Concord & 9th ausgeschnitten.

Einzelheiten zu Ergänzungen für die  Tasche sowie zu der Präsentationsbox kannst du hier –> nachlesen.

Das Set ist im Dawanda-Shop der Papeter-ie.de erhältlich.

 

Merken

Merken

Merken

Kensington Handbag & handmade Präsentationsbox als Gutscheinverpackung in der Trendfarbe: „Greenery“

Eine der Trendfarben 2017 ist "Greenery".  Gaaaaaaanz und gar nicht meine Farbe, dachte ich. Eine Dawanda CommunityAktion hat mich eines Besseren belehrt.

Mein derzeit liebstes Bastelobjekt ist die Kensington Handbag – vor allem im Zusammenhang mit der eigens dafür gestalteten Präsentationsbox. Für die hier gezeigte Verpackung habe ich zwei Folien des Papermania Acetate Packs verwendet.

Kensington Handbag Gutscheinverpackung in der Trendfarbe: "Greenery" Kensington Handbag Gutscheinverpackung in der Trendfarbe: "Greenery" Kensington Handbag Gutscheinverpackung in der Trendfarbe: "Greenery"Kensington Handbag Gutscheinverpackung in der Trendfarbe: "Greenery"Zufällig hatte ich gerade genug Cardstock in  zu Greenery passenden Farben in meinem Regal, um dieses Geschenk-Ensemble für die DawandAktion gestalten zu können. Das Kontrastpapier stammt aus meinem Block Papiere aus aller Welt .

Henkel und Verschlusslasche sind mehrlagig aufgebaut, um eine gute Stabilität zu bilden. Alle Elemente habe ich mit dem Embossingfolder  „Wave“ von We R Memory Keepers  geprägt. Das Hauptmotiv der Glückwunschkarte erzeugte ich mit einer der Formen aus dem Set: „Stylish Stems Framelits Dies“

Die Tasche selbst stanzte ich mit dem Stanzenset von Tonic Studios aus. Für die dazugehörigen Elemente wie das rückseitige gelochte Oval, die Verschlusslaschen, die Dekoblume, die Kartenformate sowie alle Teile der Präsentationsbox schnitt mir die Curio aus.

Das komplette Set wird aktuell im Dawanda-Shop der Papeter-ie.de zum Kauf angeboten.

Einige der verwendeten Produkte und Materialien:
Silhouette Curio
URSUS® Fotokarton 300 g/qm
Tombo Multipurpose Liquid Glue
Kensington Hand Bag
/Gift Bag die set 763E (Tonic Studios)
Block Papiere aus aller Welt
Next Level Embossing Folder „Wave“ (We R Memory Keepers)

SU:
Stylish Stems Framelits Dies, #142750
ummontierter Stempel: „Nichts ist Schöner als deine Freude“ aus dem Stempelset: ‚Alle Jahre wieder‚ (#136995)
Photopolymer-Stempel: Glückwunsch … aus dem Stempelset Designer-Grußelemente, #142539

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Tonic Studios: Kensington Handbag & SU: „Beautiful You“ / „Mit Stil“

Tonic Studios: Kensington Handbag and Stampin up: "Beautiful You" / "Mit Stil"

Look at this 🙂

Stampin up: "Beautiful You" / "Mit Stil"

Ich bin ja so verschossen, in diese fantastischen Materialien. Da ist zum einen das neue Stempelset von SU:  „Mit Stil„: Wunderschön gezeichnete Frauenskizzen und brauchbare Sprüche in elegant geschwungener Schrift. Da die Motive wie „hingeworfen“ wirken, kann man beim Kolorieren ebenso „schmissig“ verfahren. Das macht echt Spaß und nimmt die Sorge, „es nicht schön genug hinzubekommen“.

Ich stempelte hier mit schwarzer Archivaltinte auf festen weißen Card Stock und kolorierte anschließend nass mit Faber-Castell Gelatos und Su Write Markern. Für die tanzende Figur habe ich mir ein bestempelbares Offset angefertigt, dieses ebenso eingefärbt, anschließend mit einer Embossingschablone  geprägt und schlussendlich mit kleingeschnitten Dimensionals auf der Kartenbasis befestigt.

Der Stempelspruch: „Glückwunsch zum Abi“ setzt sich aus diversen SU-Stempeln zusammen. „Feiere…“ und „Das Leben“ stammen aus dem neuen Stempelset: „Mit Stil

Der Kensington Handbag von Tonic Studios widme ich hier ein gesondertes Kapitel.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.